Brussels airport
Sinnvolle Arbeit

Vebego steht für sinnvolle Arbeit. Arbeit, für die unsere Mitarbeiter gerne aufstehen. In denen sie sich wichtig fühlen, weil sie wichtig sind. In dem sie gerne zusammenarbeiten und ihre Talente optimal einsetzen können. Kurz gesagt: Arbeit, auf die unsere Mitarbeiter stolz sein können.

Als Vebego wollen wir von Bedeutung sein. Wir wollen mitmachen. Gemeinsam den Unterschied ausmachen. Dabei ist Platz für alle, die mitwirken und sich engagieren wollen. Wir wollen Menschen erreichen, glücklich machen und einen positiven Impact auf das Leben anderer ausüben. Das ist es, was uns jeden Tag antreibt. Es ist tief in den Wurzeln unseres Familienunternehmens verankert.

Sinnvolle Arbeit prägt auch unsere Personalpolitik. Wir wollen unseren Mitarbeitern eine bessere Position in unserer Gesellschaft ermöglichen. Sie sollen die Wertschätzung erfahren, die sie verdienen. Von uns, von unseren Kunden, von den Endverbrauchern und von der Gesellschaft. Wir sorgen dafür, dass sich unsere Mitarbeiter wohl fühlen, denn je glücklicher sie sind, desto glücklicher ist unsere gesamte Organisation. Arbeitszufriedenheit, Stolz, Anerkennung (auch von Talenten), die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln: Das sind bei uns keine leeren Worte, sondern Schlüsselfaktoren. Dafür setzen wir uns voll und ganz ein.

Wie misst man „Bedeutung“?
Unsere Mitarbeiter verdienen es, die Arbeit kontinuierlich als bedeutungsvoll zu erleben. Doch woher wissen wir, ob es einem Mitarbeiter gut geht? Wie messen wir, ob jemand das Gefühl hat, von Bedeutung zu sein? Wir möchten dafür gerne eine standardisierte und zertifizierte Methode einsetzen. Ein Instrument, das unsere Kultur, das Mitarbeiterengagement und die Bedeutung der Arbeit misst und beeinflusst. Ein Instrument, das uns Erkenntnisse liefert, die wir in konkrete Maßnahmen umsetzen können, damit wir im Rahmen des Personalwesens strukturell zu sinnvoller Arbeit beitragen können. Die Suche nach diesem neuen Messinstrument für sinnvolle Arbeit – das unserer Mission und unseren Ambitionen entspricht – läuft derzeit auf Hochtouren.

Fünf Schwerpunkte
Bis wir ein geeignetes Instrument gefunden haben, werden wir mit der bereits in den vergangenen Jahren durchgeführten Befragung zum Thema „Sinnvolle Arbeit“ fortfahren. Mithilfe dieser wissenschaftlich fundierten Forschungsmethode wollen wir herausfinden, was unseren Mitarbeitern bei der Arbeit wirklich wichtig ist. Die Studie umfasst einen anonymen digitalen Fragebogen, mit dem wir fünf Schwerpunkte erfassen [siehe Rahmen].

Von der Erkenntnis zum Handeln
Mit dem richtigen Instrument gewinnen wir die Erkenntnisse, die es braucht, um unsere Ambitionen zu verwirklichen. Doch was muss man sich unter der Umsetzung von Erkenntnissen in konkrete Maßnahmen vorstellen? Sinnvolle Arbeit umfasst viele Facetten – Stolz, Arbeitszufriedenheit, das Gefühl, etwas zu bewegen, der Wunsch, sich weiterzuentwickeln, Anerkennung – daher sind die konkreten Maßnahmen, die wir ergreifen, ebenfalls vielfältig. So hat beispielsweise eines unserer Unternehmen eine Schulungskarte entwickelt, um seine Mitarbeiter besser über Kurse und Schulungen zu informieren, und hat eine Studie zur Arbeit im Home Office bei unseren niederländischen Unternehmen zur Zusammenarbeit mit dem Beratungsbüro OpenUp geführt. Kollegen können hier online Beratungen bei einem OpenUp-Psychologen anfordern.


Helfende Hand
Sinnvolle Arbeit bedeutet auch, dass wir unseren Mitarbeitern die Instrumente zur Verfügung stellen, die ihnen sowohl am Arbeitsplatz als auch zu Hause helfen. Mitarbeiter können dies selbst anfordern, manchmal braucht es aber auch eine helfende Hand. Wir legen Wert darauf, dass alle Mitarbeiter die Möglichkeit haben, darüber mit ihren Vorgesetzten zu sprechen. Um gemeinsam zu erörtern, was der jeweilige Mitarbeiter braucht, um seine Arbeit zur Zufriedenheit erledigen zu können und seine Tätigkeit als bedeutungsvoll zu erfahren. Wir fördern diesen Dialog, so gut es geht. Wir möchten allen unseren Mitarbeitern das Gefühl vermitteln, dass sie von Bedeutung sind, und dafür sorgen, dass sie sich wohl fühlen und optimale Leistungen erbringen können. Je besser sich unsere Mitarbeiter fühlen, desto größer ist die positive Wirkung, die sie auf ihre Umgebung haben.


Talent in Sicht
Einen Unterschied zu machen und sich gut zu fühlen, beinhaltet auch: die Chance zu bekommen, seine Talente möglichst optimal einzusetzen. Die Frage zu stellen, was unsere Mitarbeiter dazu brauchen, ist Aufgabe der Führungskräfte. Die Mitarbeiter können die Frage aber auch selbst aufwerfen. Unsere Mitarbeiter sind für die persönliche Entwicklung selbst verantwortlich, werden damit aber nicht allein gelassen. Im Rahmen des Programms Talent in Sicht untersuchen wir, über welche Talente ein Mitarbeiter verfügt, welche Rolle dazu passt und welche Entwicklung erstrebenswert ist. Auf diese Weise können wir die Talente unserer Mitarbeiter optimal einsetzen und rechtzeitig auf den Markt reagieren. Um die Wachstums- und Entwicklungsperspektiven unserer Mitarbeiter zu stärken, wurde im Juni 2020 sogar eine interne Stellenbörse ins Leben gerufen.

Fünf Schwerpunkte für sinnvolle Arbeit

Wissen, warum man die Arbeit macht
Um Arbeit als sinnvoll zu erleben, muss man wissen, warum man eine bestimmte Tätigkeit ausübt. Es ist auch eine Frage des Stolzes. Wenn man eine Arbeit als bedeutungsvoll erfährt, verleiht sie dem eigenen Tun einen Sinn. Man versteht, dass die täglichen Aktivitäten mit einem höheren (organisatorischen) Ziel verbunden sind. Der Mitarbeiter fühlt sich dadurch mit dem Unternehmen verbunden, was letztendlich zur Steigerung der Arbeitszufriedenheit beiträgt.

Aufmerksamkeit und Engagement „von oben“
Der Kontakt zum Kunden und der Respekt, der dem Mitarbeiter von Kunden und Vorgesetzten entgegengebracht wird, aber auch das diesem gegenüber entgegengebrachte Verständnis wirken sich auf die Bedeutung von Arbeit aus. Oft handelt es sich dabei um kleine Dinge, wie Komplimente und aufrichtiges Interesse am Mitarbeiter als Person. 

 
Entwicklung von Fachkompetenz
Es ist wichtig, den eigenen Job selbst gestalten zu können und zu dürfen. Die Rolle von Führungskräften sowie die Aus- und Weiterbildung sind hier von entscheidender Bedeutung. Je mehr man seine Aufgaben selbst ausgestalten kann, desto sinnvoller ist die eigene Arbeit.

Angenehme Zusammenarbeit
Die zu unmittelbaren Kollegen und anderen Personen am Arbeitsplatz aufgebauten Beziehungen verleihen der Arbeit ebenfalls Bedeutung. Ein gutes Miteinander sowie Spaß und Freude am Arbeitsplatz sind uns sehr wichtig.

Gute Rahmenbedingungen 
Gute Rahmenbedingungen sind wichtig, um den eigenen Job effektiv zu gestalten. Man denke dabei an die Verfügbarkeit von Arbeitsmaterialien, eindeutige Vereinbarungen und Rahmenbedingungen sowie klare Erwartungen von beiden Seiten. Je besser die Voraussetzungen sind, umso höher ist die Arbeitszufriedenheit.

Weitere Initiativen
Impact Video 2.0 DEF NL VO 10
Vielfalt und Inklusion

Vielfalt und Inklusion

Wir bei Vebego glauben an die Kraft der Unterschiede. Unser Familienunternehmen soll ein Ort sein, an dem jeder arbeiten kann und darf, unabhängig von ethnisch-kultureller Herkunft, Abstammung, Alter, Arbeitsfähigkeit oder Geschlecht. Es soll ein Ort ohne gläserne Decke sein. Wir sind überzeugt davon, dass unsere Organisation stärker wird, wenn wir Vielfalt leben. Wir wollen ein inklusiver Arbeitgeber sein. Wir haben unser Ziel zwar noch nicht erreicht, doch Schritt für Schritt verdeutlichen wir, dass jeder bei uns eine Chance verdient.

E SDG Icons 03 E SDG Icons 04 E SDG Icons 08 E SDG Icons 10 E SDG Icons 17